Exhibitionist in Günwald Beim Gassigehen: Erigiertes Glied ragt aus der Hose

Ein Mann hat einer Frau beim Gassigehen das erigierte Glied präsentiert (Symbolfoto) Foto: dpa

Eine Frau geht in Grünwald mit ihrem Hund spazieren. Plötzlich taucht ein Mann auf und präsentiert der 54-Jährigen sein erigiertes Glied, das aus der Hose ragt.

 

München/Grünwald - "Ob er durch den Anblick der Frau oder des Hundes stimuliert wurde, blieb unklar": Mit diesen Worten berichtet die Münchner Polizei über einen Exhibitionisten, der jüngst in Grünwald aufgetreten ist. Zum Opfer dieser "optischen" Sex-Attacke ist eine 54-Jährige Hundebesitzerin geworden, die am Mittwochvormittag im Perlacher Forst mit ihrem Zamperl spazieren ging. 

"Dabei kam ihr ein bislang unbekannter Mann entgegen, der seine Hände vor seinen Körper hielt. Als er die Hände wegnahm, bemerkte die Münchnerin, dass sein erigiertes Geschlechtsteil aus der Hose ragte", berichtet die Polizei - und sucht den Mann per Zeugenaufruf:

 Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

8 Kommentare