Ex-Spice-Girl Mel B verführt Ex-Playmate zum "Yoga-Sex" auf der Hotel-Toilette

Nicht nur ihr Ehemann Stephen Belafonte kommt in den Genuss ihrer Liebe: Ab und an verführt Mel B auch Frauen Foto: Richard Shotwell/Invision/AP

Lag es an den Cocktails? Bei einem Treffen mit einem ehemaligen Playboy-Model soll Ex-Spice-Girl Mel B von Lust überwältigt worden sein und die 53-Jährige auf der Hotel-Toilette mit heißen Küssen überfallen haben - danach gab es eine Einführung in neue Yoga-Stellungen.

 

"Scary Spice" zeigt ihre verführerische Seite: Melanie Brown (39, "Hot"), besser bekannt als Mel B und Ex-Mitglied der Spice Girls, soll auf der Toilette eines Hotels das Ex-Playmate Luann Lee (53) zu einem heißen Quickie verführt haben. Das berichtete die britische Zeitung "The Sun". "Mel B ist über mich hergefallen", erzählte das ehemalige Playboy-Model im Interview mit der Zeitung. Die kurze Affäre sei sehr leidenschaftlich und sinnlich gewesen. Brown habe sich wie ein Mann verhalten - "sehr bestimmt, sehr entschlossen, sehr fordernd".

Stattgefunden haben soll das Ganze bereits im Jahr 2008 in einem Hotel in Los Angeles. "Wir tranken Cocktails und es gab jede Menge sexuelle Schwingungen", plauderte Lee im Interview aus dem Nähkästchen. Als sie zur Toilette gehen wollte, sei das Spice Girl ihr gefolgt. In der Kabine habe sie sie mit wilden Küssen überfallen. Kurze Zeit später hätten sie beide nackt auf dem Boden gelegen und Mel B habe ihr "ein paar neue Yoga-Stellungen" gezeigt. Das Sicherheitspersonal bereitete dem Techtelmechtel hingegen nach etwa einer Stunde ein Ende.

Wie Luann Lee der "Sun" weiter erzählte, seien sie und "Scary Spice" danach in Kontakt geblieben. Da Brown eigentlich mit dem Musikproduzent Stephen Belafonte verheiratet ist, mag die Liason der beiden Frauen pikant erscheinen. Doch laut dem Ex-Playmate soll dieser nichts dagegen gehabt haben - eher im Gegenteil. "Ich hatte das Gefühl, er wollte auch mal dabei sein." Zu einem flotten Dreier sei es allerdings nie gekommen.

 

0 Kommentare