Ex-FC-Bayern-Trainer Klinsmann muss in auf Donovan verzichten

US-Fußball-Nationaltrainer und Ex-Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann muss in den kommenden beiden WM-Quali-Spielen auf den Ex-Bayern auf Landon Donovan verzichten.

 

Miami/Boston  – US-Fußball-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann muss in den kommenden beiden Qualifikationsspielen zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien auf Landon Donovan verzichten. Der Rekordtorschütze des US-Teams fällt aufgrund einer Knieverletzung für die Partien am Freitag auf Antigua und Barbuda sowie am Dienstag in Kansas City gegen Guatemala aus. Donovan hatte sich die Verletzung bereits am Samstag im Punktspiel seiner Los Angeles Galaxy gegen Real Salt Lake zugezogen, war aber trotzdem ins Trainingslager des US-Teams nach Miami geflogen.

„Landon war am Wochenende sehr zuversichtlich, da sich sein Knie schon besser angefühlt hat. Aber jetzt braucht er erstmal Zeit, um gesund zu werden“, sagte Klinsmann nach eingehenden Untersuchungen des Team-Arztes am Dienstag (Ortszeit). Neben Donovan wird dem ehemaligen Bundestrainer auch Brek Shea fehlen. Der Stürmer des FC Dallas kann aufgrund einer Bauchmuskelzerrung nicht spielen.

Die USA führen mit sieben Punkten zusammen mit Guatemala die Qualifikationsgruppe A an. Jamaika hat als Drittplatzierter ebenfalls sieben Zähler. Nur die beiden Staffelersten erreichen Sechser-Endrunde des CONCACAF-Verbandes, in der 2013 die drei direkten WM-Startplätze ausgespielt werden. Klinsmann muss in WM-Quali auf Donovan verzichten =

 

 

0 Kommentare