Euston Bahnhof wird zur Festhalle Schöne Aktion: Weihnachtsfest für Obdachlose in London

Obdachlosigkeit ist auch in München ein Problem. Foto: dpa

Alle Jahre wieder… - wird es zur Weihnachtszeit richtig kalt und ungemütlich. Obdachlose müssen Tag für Tag in der Kälte ausharren, sogar an Weihnachten, dem Fest der Liebe. In London hat man sich deswegen eine ganz besondere Aktion für Wohnungslose überlegt.

 

London - Es erinnert an ein Weihnachtsmärchen, ist aber tatsächlich eine Idee, die in London umgesetzt wird: Am 25. Dezember wird die Bahnhofshalle des Euston Bahnhofs festlich geschmückt und für Obdachlose geöffnet. 200 wohnungslose Menschen kommen an diesem Tag dann in den Genuss eines besinnlichen Weihnachtsfests - inklusive Essen, Trinken und Bedienung.

Weihnachtsstimmung am 25. Dezember

Rund 30 Mitarbeiter der britischen Bahn und zahlreiche freiwillige Köche ermöglichen den Obdachlosen dieses Weihnachtsfest der besonderen Art. Gegenüber BBC erklärte ein Mitarbeiter von Network Rail: "Eine Bahnhofshalle für ein Weihnachtsfest für Obdachlose zu nutzen ist eine tolle Sache. Vom Essen über die Zeit der Freiwilligen wurde alles gespendet."

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading