Europapark Rust Das Essen kommt per Achterbahn

Zehn bis 45 Minuten braucht das Essen, bis es am Platz des Bestellers vorfährt. Foto: dapd/Winfried Rothermel

 

Es heißt "Food-Loop" und lässt die bestellten Speisen aus der Küche über ein ausgeklügeltes Schienensystem direkt an den Gästetisch sausen – zwei Loopings inklusive. Bestellt wird am Tisch über einen Bildschirm, beispielsweise Lachswürfel mit Safran-Spaghetti, geliefert wird per Achterbahn. Das gilt auch für die Getränke. Selbst eine offene Wasserkaraffe kommt dank Zentrifugalkraft beim Gast an, ohne dass ein Tropfen verschüttet würde, verspricht Gastronomiechef Thomas Mack. Je nach Tisch ist das Essen zehn bis 45 Sekunden in der Achterbahn unterwegs. Auf dem dapd-Bild testen übrigens erst mal die Mitarbeiter, ob das Versprochene auch stimmt.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading