EURO 2012 Fußball-Fans ziehen Alkohol Kulturangeboten vor

Reisende in Sachen Fußball haben offenbar klare Vorstellungen vom Freizeitvergnügen bei einem großen Turnier – Kunst- und Kulturveranstaltungen gehören nicht dazu.

 

CHARKOW – Nach Auskunft des Tourismus-Büros im ukrainischen EM-Ort Charkow, wo die deutsche Nationalmannschaft am vergangenen Mittwoch ihr zweites Vorrundenspiel gegen die Niederlande (2:1) bestritten hatte, stehen bei den Fans besonders alkoholhaltige Angebote hoch im Kurs.

Besuche in Brennereien und Brauereien inklusive jeweiliger Verköstigung waren demnach sehr gefragt. Die am häufigsten wahrgenommenen Angebote waren die Arrangements „Ukrainischer Bier-Marathon“ und „Die Geschichte des Wodkas in der Ukraine“. Das berichtet die Tageszeitung Segodnija. Wer sich mit der Qualität des örtlichen Wodkas vertraut machen will, muss dafür 62 US-Dollar (umgerechnet rund 50 Euro) berappen.

 

0 Kommentare