Essen im Ofen vergessen Rauchmelder rettet schlafender Frau das Leben

Ein Rauchmelder und der Einsatz eines Nachbarn retteten einer Frau aus Berg am Laim das Leben. (Symbolbild) Foto: Achim Scheidemann/dpa

Ihr Essen schmorte im Backofen, als sich eine Frau aus Berg am Laim ins Nachbarzimmmer auf die Couch legte und einschlief. Ihr Rauchmelder und der beherzte Einsatz eines Nachbarn retteten ihr wohl das Leben.

 

Berg am Laim - Am Dienstagabend bereitete sich eine Frau aus Berg am Laim im Backofen ihr Essen zu und legte sich kurze Zeit später im Nachbarzimmer auf die Couch. Die Mitte 40-Jährige schlief ein, während ihr Essen im Backrohr weiter vor sich hin schmorte und der dabei entstehende Rauch den in der Wohnung angebrachten Rauchmelder auslöste. Die Frau schlief jedoch so tief und fest, dass sie selbst vom Alarm des Rauchmelders nicht wach wurde. Der gefährliche Rauch konnte sich so weiter in ihrer Wohnung ausbreiten.

Rettung durch beherztes Eingreifen des Nachbarn

Ein Nachbarn bemerkte schließlich den Alarm des Rauchmelders und versuchte durch Klingeln und Klopfen die Frau zu warnen – leider ergebnislos. Daraufhin alarmierte der aufmerksame Nachbar die Feuerwehr. Die Rettungskräfte mussten die Wohnungstür gewaltsam öffnen und konnten die Wohnung aufgrund der starken Rauchentwicklung nur mit Atemschutzmasken betreten. Die Frau wurde sofort ambulant versorgt und ihre Wohnung vollständig entlüftet.

Schließlich konnten die Rettungskräfte die Frau wieder in ihre Wohnung entlassen, das Backrohr war allerdings nicht mehr zu retten.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading