Eskalierter Familienstreit Wolfratshausen: 20-Jähriger bedroht seine Mutter - SEK nimmt ihn fest

Das SEK konnte den 20-Jährigen überwältigen. (Symbolbild) Foto: Marius Becker/dpa

Am Sonntagnachmittag ist ein Spezialeinsatzkommando zu einem eskalierten Familienstreit gerufen worden. Ein junger Mann hatte seine eigene Mutter bedroht - er wurde von den Beamten festgenommen.

 

Wolfratshausen - Am Sonntag ist ein Familienstreit derart eskaliert, dass sogar das Spezialeinsatzkommando (SEK) anrücken musste. Dies berichtet die Polizei.

Am frühen Nachmittag bedrohte demnach ein 20-Jähriger seine eigene Mutter, die daraufhin zusammen mit ihren anderen Kindern das Haus verließ. Da es seitens der Polizei konkrete Anhaltspunkte dafür gab, dass der junge Mann sich zu dieser Zeit in einem psychischen Ausnahmezustand befand und deshalb davon auszugehen war, dass er auch für andere Personen eine Gefahr darstellen könnte, wurden zahlreiche Einsatzkräfte zu dem Haus beordert.

Wolfratshausen: SEK überwältigt 20-Jährigen

Eine Gefährdung für Unbeteiligte bestand laut Polizei nicht. Der Mann hatte allerdings Zugang zu Messern, weshalb eine Gefährdung für die eingesetzten Polizeikräfte nicht ausgeschlossen werden konnte. Daher wurde das SEK nachgefordert, das den jungen Mann überwältigte.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der 20-Jährige wurde zur weiteren Betreuung in einer Fachklinik untergebracht.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading