Es wurde wieder heiter geknutscht "Der Bachelor": Und wieder wird es "peinlich des Todes"

Klatsch! Yeliz gibt dem Bachelor eine Ohrfeige Foto: MG RTL D

Zehn Ladys waren in der fünften Folge noch im Rennen um das Herz des Bachelors, machten aber nicht immer eine gute Figur.

Eine feuchtfröhliche Pool-Party, das schönste Date des Lebens und eine schallende Ohrfeige: Die perfekten Zutaten für die neue "Bachelor"-Folge, die Daniel Völz zunächst aber doch sehr nachdenklich eröffnete. Im Monolog erzählte er bedeutungsschwanger: "Emotionen spielen schon mit jetzt." Er mache sich Gedanken, ob er vielleicht nicht bereits die falsche Kandidatin nach Hause geschickt habe. Wenn man sich so manche Szene ansieht, dann fragt man sich tatsächlich, ob die verbliebenen Damen denn das richtige Material für eine feste Beziehung wären - schließlich suchen ja quasi alle Teilnehmer nach der Liebe ihres Lebens, oder?

Eine "Zeitreise" mit Jessica

"Der Junge fährt mit seinem Girl im coolen Cabrio", fasste der Junggeselle sein anstehendes Einzeldate mit Jessica zusammen. Ganz im Style von James Dean (1931 - 1955) holte er die YouTuberin in einem alten Cabriolet ab. Die Chemie zwischen den beiden stimme, meinte er und brachte sie in ein typisches Diner, wo die beiden sich zunächst einen Milkshake teilten und dann Burger futterten. Eng umschlungen zu den Klängen einer Jukebox kamen sie sich näher.

Als dann etwas Ruhe einkehrte, küsste er sie innig. "Es sind mir tausend Gedanken durch den Kopf gegangen", meinte Jessica. Was wohl die anderen sagen würden, kam ihr in den Sinn, aber sie war "einfach nur glücklich". Für sie sei es das bisher "schönste Date in meinem Leben" gewesen. Als besondere Überraschung bekam sie im Autokino-Stil dann auch noch eine Nachricht von ihren Eltern, was sie zum Strahlen brachte. In der Villa ging unterdessen "wie nachts um vier auf der Reeperbahn" die Post ab, wie Nadine meinte. In Hamburg dürfte allerdings doch etwas mehr Alkohol fließen und auch die Tänze der Ladys dürften etwas lasziver sein.

Sein "großer Bruder" bewertet die Girls

Am darauffolgenden Tag bekam der Bachelor Besuch von Dennis, der für ihn "wie mein großer Bruder, den ich nie hatte" ist. Jener besuchte die Villa der Ladys, um diese kennenzulernen und sechs der Kandidatinnen zu einem Gruppendate mit ihm und Völz einzuladen. Zuvor plauderte er aber aus, dass sein bester Freund doch ziemlich unpünktlich und "schon fasziniert von Frauen" sei. Was das wohl für einen Eindruck bei den Girls hinterlassen hat? Beim Beachvolleyball schnappten sich Nadine, Svenja und Maxime dann Dennis, damit dieser ein gutes Wort bei Völz für sie einlege. Während er im anschließenden Gespräch mit dem Bachelor Svenja als nicht ganz so natürlich wie die anderen beiden einstufte, setzte er sich für Nadine und Maxime tatsächlich ein.

In der Villa bereiteten die Mädels unterdessen eine Pool-Party vor, die zwar schon sehr aufgesetzt wirkte, am Ende aber doch ein Opfer fordern sollte. Gleich zu Beginn schnappte Nadine sich den Bachelor, der allerdings sehr abgelenkt und wenig vertieft ins Gespräch wirkte. Autsch! Gänzlich angezogen sprang Völz daraufhin in den Pool, Janine Christin hüpfte gleich hinterher - und knallte ihm gegen Kopf. Wieder autsch! Dabei passierte zwar nichts, für eine der Ladys endete der Abend trotzdem im Krankenhaus. Als Carina ins Wasser sprang, kam sie mit ihrem Fuß auf dem Boden des Beckens auf. Und nochmal autsch! Nachdem der Bachelor gegangen war, ließ sie sich ins Hospital bringen, wo schließlich festgestellt wurde, dass sie einen Bänderriss und einen verstauchten Knöchel habe. "Bist 'ne toughe Frau", urteilte Völz später in der Nacht der Rosen.

Das letzte Date in Miami

Bevor es in diese ging, stand noch das letzte Date in Miami an. Unter dem Motto "Love is in the air" verfrachtete der Bachelor Yeliz und Samira in einen Helikopter. Während letztere den Rundflug über die Stadt lauthals feierte, hatten der Junggeselle und Yeliz sichtlich Angst. Den Abend wollten die beiden Angsthasen dann zu zweit verbringen und schickten Samira zurück in die Villa. Bei einer Portion Sushi auf dem wenig romantischen Helipad langweilte sie ihn eine gefühlte Ewigkeit mit Geschichten über ihren Ex und dessen neuer Freundin. "Ist leider doch ein bisschen abturnend", erzählte er, wurde aber versöhnlicher, als die beiden davon träumten, auf den Bahamas mit den Schweinen zu schwimmen. Das war für ihn offenbar genug Romantik, um Yeliz dann doch noch zu küssen. "Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet", war ihr erster Kommentar, sie fühle sich aber "wie im Märchen".

In der Villa schrieb Janine Christin ihrem Bachelor unterdessen einen Brief, "weil ich nicht den Mut habe, ihm zu gestehen, dass ich mich verliebt habe." Damit hatten vor allem die anderen Kandidatinnen ein Problem. "Dat is' Fremdschämen, was die macht", übergab sich Carina förmlich. "Dieser Brief, ja, der is' ja peinlich des Todes!" Samira urteilte ähnlich: "Die verliert so komplett ihre ganze Würde. Ein' Brief schreiben in 'ner Dating-Show? Sag mal, brennt's oder was?" Dem Bachelor gefiel allerdings der Mut seiner womöglich Zukünftigen, die ihm die Zeilen voller schmalztriefender Floskeln in der Nacht vorlas. "Wenn ich hier jetzt ihren Rücken sehe, bekomm' ich schon die Krätze", ätzte Svenja und Carina bestätigte: "Ich kack' mir in die Hose, das kann nich' wahr sein."

In der Nacht der Rosen wurde es noch einmal halbwegs dramatisch, denn nur sieben von zehn Kandidatinnen sollten eine Rose bekommen. Und auch die Backpfeife für den Bachelor gab es endlich zu sehen, die RTL bereits in der vorherigen Folge angeteasert hatte. Für Yeliz gab es nämlich keine der Rosen. "Für mich ist das kein Mann. Er hat mich gestern noch geküsst und heute fliege ich nach Hause", gab die Kosmetikerin entrüstet zu, nachdem sie Völz eine zumindest für sie wohl sehr befriedigende Ohrfeige verpasst hatte. Sie hätte übrigens "auch gerne die Faust genommen." Weniger frustriert dürften sich ihre Kolleginnen Nadine und Janina gefühlt haben, die ebenfalls ihre Pumps packen mussten.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null