Es wird kein Comeback mehr geben Victoria Beckham: Nie wieder Spice Girls!

Bis in die Haarspitzen perfekt gestylt: Victoria Beckham Foto: Joel Ryan/Invision/AP

Aus und vorbei: Victoria Beckham macht alle Hoffnungen auf eine Reunion der Spice Girls zunichte. "Manchmal muss man wissen, wann die Party vorbei ist", erklärte die 39-Jährige jetzt in einem Interview.

 

London – Victoria Beckham (39) hat mit den Spice Girls endgültig abgeschlossen, das verriet sie nun in einem Interview mit dem Magazin "Vanity Fair". "Bei den Olympischen Spielen 2012 in London aufzutreten, war eine unglaubliche Ehre. Ich war so stolz darauf, stolz darauf Britin zu sein", schwärmt die Mode-Designerin. Gleichzeitig sei es für sie die perfekte Gelegenheit gewesen zu sagen: "Danke an alle - aber das war's. Manchmal muss man wissen, wann die Party vorbei ist."

Nach dem offiziellen Aus der Spice Girls im Jahr 2000 zog Beckham schnell an ihren Kolleginnen vorbei. Während Geri Halliwell, Melanie Brown, Melanie Chisholm und Emma Bunton den ein oder anderen Solo-Erfolg feierten konnten, stieg die Frau von Fußball-Idol David Beckham zu einer gefeierten Mode-Designerin auf. Zu ihren prominenten Fans gehören unter anderem Julia Roberts, Kate Winslet, Beyoncé und Cameron Diaz.

"Die Spice Girls waren so erfolgreich, weil wir Frauen zelebriert haben", erklärt die vierfache Mutter. "Deshalb mache ich genau das auch weiter."

 

0 Kommentare