Es ist noch nichts entschieden Amy Schumer: Anne Hathaway ist die perfekte Barbie

Nachdem bekannt wurde, dass angeblich Anne Hathaway die Hauptrolle im geplanten "Barbie"-Film übernehmen soll, hat sie bereits eine prominente Fürsprecherin: Ihre Vorgängerin Amy Schumer, die die Rolle wegen Terminproblemen abgesagt hatte.

 

Amy Schumer (36, "Dating Queen") sieht Anne Hathaway (34, "Der Teufel trägt Prada") als die perfekte Besetzung für den geplanten "Barbie"-Streifen. Schumer, die eigentlich selbst für die Rolle geplant war, aber wegen Terminproblemen abgesagt hatte, postete ein Selfie auf Instagram und schrieb: "Hathaway wäre perfekt!! Ich kann es kaum erwarten, den Film zu sehen!" Damit hat Hathaway zumindest einen prominenten Fürsprecher.Den Film "Man lernt nie aus" mit Robert De Niro und Anne Hathaway gibt es hier

Dennoch: Wie unter anderem das US-Branchenportal "Variety" unter Berufung auf Vertreter des Filmstudios berichtet, ist noch nichts entschieden. Die Castings seien noch in einer frühen Phase. Es gäbe noch keinen Zeitplan und bisher auch keinen Vertrag mit der Oscar-Preisträgerin.

Produktion verzögert sich

Der Streifen über die berühmte Puppe soll zum Teil animiert, zum Teil mit Schauspielern gedreht werden und eigentlich schon längst in Produktion sein. Doch Schumers enger Terminkalender ließ den Drehbeginn nicht zu. Barbie-Fans sollen ihr Idol aber dennoch im Juni 2018 auf der großen Kino-Leinwand bewundern können.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading