Erstes Mal mit 33 Jahren Eva Padberg traut sich unter die Nadel

Model Eva Padberg lässt sich tätowieren. Foto: dpa

Das Top-Model Eva Padberg traut sich mit 33 Jahren das erste mal zum Tätowierer. Welches Motiv sie sich stechen lässt, will sie noch nicht verraten aber: "Man wird es sehen können".

 

BerlinModel Eva Padberg lässt sich mit 33 Jahren ihr erstes Tattoo stechen. „Tätowieren lassen steht als Nächstes auf der Liste“, sagte Padberg der Nachrichtenagentur dpa am Mittwochabend in Berlin. Es werde ihr erstes Tattoo sein. Welches Motiv sie sich stechen lassen wolle, gab die Wahl-Berlinerin aber nicht preis. Auch nicht, wo der Körperschmuck gestochen werden solle. Sie verriet nur so viel: „Man wird es sehen können.“

Padberg, die schon für Calvin Klein und Ralph Lauren posierte, stand in der Hauptstadt für die zweite Staffel des Pay-TV-Formats „InStyle – Das Magazin“ vor der Kamera. Die 33-Jährige wird die Fashion-Sendung von Herbst an auf dem Pay-TV-Sender „glitz“ moderieren und ihren Zuschauern zum Beispiel Styling-Tipps geben.

Wer die bestangezogenste Deutsche ist – dazu hat Padberg eine klare Meinung: „Ich finde ja Iris Berben toll. Sie ist immer klassisch und hat ein tolles Gespür für den Zeitgeist.“ Padberg habe die 62-jährige Berben bislang zwar nur zweimal getroffen; das Model findet aber, dass die deutsche Schauspielerin modisch alles richtig gemacht habe.

Padberg gilt als eines der begehrtesten deutschen Models. Nachdem sie sich 2004 für den Playboy ablichten ließ, wurde sie vom Magazin „FHM“ mit dem Titel „Sexiest Woman of the World“ ausgezeichnet. Ihr Können zeigte die geborene Thüringerin nicht nur auf Laufstegen und vor Kameras. Zusammen mit ihrem Mann Niklas Worgt produziert Padberg unter dem Namen „Daypak&Padberg“ seit 2003 elektronische Clubmusik.

 

0 Kommentare