Erste Folge am kommenden Dienstag Bei Sieg von Joko & Klaas: ProSieben überlässt ihnen die Prime Time

In ihrer neuen Show fordern Joko und Klaas jetzt ihren Arbeitgeber heraus Foto: ProSieben/Andreas Franke

"Joko & Klaas gegen ProSieben" heißt die kommende Show von beiden Moderatoren. Jetzt gab ihr Sender bekannt, dass er bei einer Niederlage den beiden 15 Minuten der Prime Time am Mittwoch für eine Live-Show überlassen würde.

 

Das könnte spannend werden: Wie der Sender ProSieben in einer Pressemitteilung bestätigte, übernehmen Joko Winterscheidt (40) und Klaas Heufer-Umlauf (35) bei einem Sieg in der Show "Joko & Klaas gegen ProSieben" einen 15-minütigen Live-Sendeplatz um 20:15 Uhr am darauffolgenden Mittwoch. Bei der Game-Show, die vorerst in vier Folgen ab dem kommenden Dienstag, den 28. Mai um 20:15 Uhr, ausgestrahlt wird, treten die Moderatoren gegen ihren Sender an.

Damit wird ProSieben möglicherweise ihren Serien-Abend mit "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte", "Seattle Firefighters" und "Lucifer" erste später starten. "Joko & Klaas LIVE" wird von Berlin aus gesendet und völlig autark von den Moderatoren gestaltet. Der Sender habe keinen Einfluss auf den Inhalt und distanzierte sich bereits in vorausseilendem Gehorsam von den ausgestrahlten Inhalten.

Gewinnt hingegen der Sender in der von Steven Gätjen moderierten Show am Dienstag, müssen sich die beiden "uneingeschränkt in den Dienst ihres Senders stellen". Was damit genau gemeint ist, ist bislang aber noch unklar.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading