Eröffnung der Foodhall Champagner-Nacht bei Dallmayr: Promis im Schlemmer-Paradies

Stilvolles Ambiente: So feierte die Society bei Dallmayr... Foto: BrauerPhotos

Prickelnde Party im Delikatessenhaus! Am Dienstagabend stießen die VIPs aus Adel, Wirtschaft und Society auf die Eröffnung der neuen Dallmayr-Foodhall an.

Schlaraffenland-Feeling in München! Zahlreiche Prominente kamen am Dienstagabend ins "Dallmayr Delikatessenhaus" in der Dienerstraße im Herzen der City. Das Traditionsunternehmen hatte rund 400 Gäste zur glanzvollen "Champagner-Nacht" geladen.

Dallmayr-Promi-Party in München

Gefeiert wurde die neue Dallmayr-Foodhall des Hauses. Das Erdgeschoss des renommierten Feinkostgeschäfts wurde in den letzten Monaten umfassend umgebaut, optimiert und präsentiert sich nun großzügiger und im neuen Glanz. Und auf dieses schöne Ergebnis wurde nun mit Stammkunden, Freunden des Hauses und prominenten Fans angestoßen.

Die Gastgeber und Inhaber, Florian Randlkofer und Wolfgang Wille mit deren Ehefrauen Sunny Randlkofer und Marianne Wille, begrüßten unter anderem Politiker Josef Schmid mit Frau Natalie, Felipa Prinzessin von Bayern mit Mann Christian Dienst, Nadja Fürstin zu Schaumburg-Lippe und Moderatorin Jessica Libbertz mit Mann Roman begrüßen.

Josef Schmid lobt Dallmayr-Unternehmerfamilie

"Dallmayr steht für mich für bestes Essen und für Genuss", so Josef Schmid. "Und ich verbinde damit vor allem auch zwei vorbildliche Unternehmerfamilien", lobte er.

Die Gästeschar war ein perfekter Mix: neben vielen Stammgästen war auch die "New Generation" zahlreich vertreten. Zum Beispiel Andrea Sixt, die Schwiegertochter von Regine Sixt. Oder Stephanie von Luttitz, die mit ihrer Mutter, der Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz, kam. "Die Liebe zu Dallmayr hat mir mein Vater vererbt", so Stephanie von Luttitz lachend. "Er geht hier immer einkaufen – und ich auch. Zu besonderen Anlässen oder wenn ich mir oder Freunden etwas Gutes tun möchte. Ich bin vor allem Stammgast an der Antipasti-Theke und ein großer Fan des Shrimps-Cocktails."

"Das hier ist quasi mein zweites Wohnzimmer", verriet Felipa Prinzessin von Bayern. Sie war schon früher oft mit ihren Eltern, Poldi Prinz und Ursula Prinzessin von Bayern, hier: "Heute kaufe ich hier bevorzugt Wurst und Käse, denn ich liebe Herzhaftes."

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null