Er ersetzt Oliver Geissen Schon ab März: Darum wird Alexander Klaws der neue "DSDS"-Moderator

Alexander Klaws kehrt an den Ort zurück, der seine Karriere ins Rollen brachte Foto: Marcel Schaar/RTL

In rund einem Monat wird Alexander Klaws sein Comeback bei "DSDS" feiern. Dann wird er offiziell die Nachfolge von Oliver Geissen als Moderator antreten.

 

Der Sender RTL hat inzwischen offiziell bestätigt, dass Alexander Klaws (36, "Für alle Zeiten") der neue Moderator von "Deutschland sucht den Superstar" wird. Bereits zu Beginn der Liveshows der aktuellen Staffel, die ab dem 14. März ausgestrahlt werden, feiert der einstige "DSDS"-Gewinner demnach sein Comeback bei der Gesangsshow. 2003 konnte der in Ahlen geborene Sänger, Schauspieler und Musicaldarsteller die erste Staffel der Castingshow für sich entscheiden.

Unterhaltungschef Kai Sturm freut sich in der Pressemitteilung darüber, "den ersten 'DSDS'-Gewinner Alexander Klaws als neuen Moderator für die Liveshows gewonnen zu haben. Alexander ist ein Paradebeispiel dafür, dass 'DSDS' der Startschuss für eine erfolgreiche Karriere sein kann".

Der bisherige Moderator Oliver Geissen (50), der seit 2015 durch insgesamt fünf Staffeln von "DSDS" führte, wird dem Sender auch weiterhin erhalten bleiben. Zum einen mit seiner frisch gestarteten Trödel-Show "Kitsch oder Kasse" (Montag bis Freitag, 15 Uhr). "Zudem ist RTL mit ihm in Gesprächen für eine neue Abendshow", heißt es weiter. Genaue Details zu dem neuen Format wurden noch nicht mitgeteilt.

 

0 Kommentare