Er begrapschte eine 13-Jährige Cannabis an Kinder abgegeben: Polizei nimmt Mann (27) fest

Die Polizei konnte den 27-Jährigen festnehmen, mittlerweile befindet er sich in Untersuchungshaft. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 27-jähriger Mann soll mehreren jungen Mädchen in Brannenburg Cannabis gegeben haben. Doch damit nicht genug: So soll er eine 13-Jährige auch begrapscht haben.

 

Brannenburg - Ein 13 Jahre altes Mädchen und ihre gleichaltrige Freundin vertrauten sich am Mittwoch einer Mutter an und erzählten ihr Ungeheuerliches. Ein 27-jähriger Mann soll den Kindern mehrmals Cannabis gegeben und die Droge sogar zusammen mit ihnen konsumiert haben. Wie die Polizei berichtet, soll der Verdächtige auch ein Mädchen "unsittlich betatscht" und ihr ein "obszönes Foto" aufs Handy geschickt haben.

Daraufhin alarmierte die Mutter die Polizeiinspektion in Brannenburg (Lkr. Rosenheim) – Zivilbeamte nahmen den Gesuchten am späten Abend fest. Bei der Personendurchsuchung fand die Polizei eine kleine Menge an Drogen. Der 27-jährige Pakistaner, der als Asylbewerber in der Region wohnt, verbrachte die Nacht auf der Polizeiinspektion. Am Donnerstag wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der erließ Haftbefehl gegen den 27-Jährigen, er kam in Untersuchunghaft.

 

10 Kommentare