Entscheidung nach Secret Fashion Show Schöne Münchnerin 2017: Die Top 50 steht fest!

, aktualisiert am 17.05.2017 - 15:11 Uhr
Die Top 50 der Schönen Münchnerin 2017 steht fest! In unserer Bildergalerie erfahren Sie, welche Mädchen die erste Hürde des AZ-Modelcontests erfolgreich meistern konnten... Foto: Sigi Müller

Wer ist das schönste Mädchen in ganz München? Diese Frage wird sich zwar erst im September 2017 beim großen Finale der Schönen Münchnerin endgültig klären, die Top 50 der Kandidatinnen steht aber bereits zum jetzigen Zeitpunkt fest.

 

München - Eine spannende Zeit liegt hinter den Bewerberinnen der Schönen Münchnerin 2017!

Nachdem 15 Kandidatinnen im April die Chance bekamen, ihre Modelqualitäten beim großen Kroatien-Trip der Abendzeitung München unter Beweis zu stellen, durften am 15. Mai die besten 100 Bewerberinnen über den Catwalk der Secret Fashion Show laufen.

Eine große Ehre für die Nachwuchsmodels, schließlich handelt es sich bei der Secret Fashion Show um die größte Modenschau Deutschlands!

100 Mädchen eröffnen Secret Fashion Show

Beim ersten Walk der Secret Fashion Show waren dann alle Augen auf unsere 100 besten Mädchen gerichtet. Insbesondere die Jury des Abends - bestehend aus den Secret-Fashion-Show-Veranstaltern Sabine Emmerich und Markus Mensch, Mia Salcin und Veronika Bernhard von Louisa Models und I.D. Riva-Geschäftsführer Konstantin Gaitanides - musste ganz genau hinschauen. Ihre Aufgabe war es, an diesem Abend die 50 vielversprechendsten Kandidatinnen auszumachen.

Kandidatin Marcia überzeugte Konstantin Gaitanides besonders. Sie erhielt überraschend die I.D. Riva-Wildcard. Marcia kann sich folglich schon zum jetzigen Zeitpunkt auf das Finale der Schönen Münchnerin im Herbst dieses Jahres freuen.

In unserer Bildergalerie erfahren Sie, welche Mädchen es in die Top 50 der Schönen Münchnerin 2017 geschafft haben und auch weiterhin von einem Leben auf dem Laufsteg träumen dürfen…

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading