Entscheidung aber noch nicht gefallen "Sex and the City 3"? Die vier Stars wollen den Film

Kristin Davis hofft auf einen neuen "Sex and the City"-Film Foto: Joel Ryan/Invision/AP

Wird es einen weiteren Film zu der Kult-Serie "Sex and the City" geben? Kristin Davis alias Charlotte konnte diese Frage in einer US-Talkshow zwar nicht beantworten, gab aber zu verstehen, dass die vier Hauptdarstellerinnen nicht abgeneigt wären.

 

Hollywood – Nicht nur die Fans hoffen auf einen neuen "Sex and the City"-Film: Auch eine der Hauptdarstellerinnen, Kristin Davis (49), verriet in der "Meredith Vieira Show", dass sie sich eine Fortsetzung wünschen würde. Davis, die in der Serie und den bisherigen Streifen als Charlotte York zu sehen war, bestätigte, dass es bereits ernsthafte Gespräche gegeben hätte.

Die Schauspielerin deutete zudem an, dass die anderen drei Stars der Serie - Sarah Jessica Parker (Carrie), Kim Cattrall (Samanatha) und Cynthia Nixon (Miranda) - ebenfalls gerne noch einen Film drehen würden. Die endgültige Entscheidung würden aber die Studios treffen, sagte Davis weiter. Die ersten beiden "Sex and the City"-Filme, die 2008 und 2010 erschienen, waren sehr erfolgreich - auch wenn vor allem der zweite Teil von den Kritikern verrissen worden war.

 

0 Kommentare