England statt Mexiko George und Amal Clooney verkaufen Ferienhaus

George und Amal Clooney verkaufen ihr mexikanisches Ferienhaus in Cabo. Mehr Bilder des Glamour-Ehepaars zum Durchklicken. Foto: ddp images

George Clooney will nicht nur seine Villa am Comer See loswerden, der Hollywood-Star und seine Frau Amal verkaufen nun auch ihr Ferienhaus in Cabo. Ist die Belagerung durch Paparazzi zu groß?

 

Cabo - Drei, zwei, eins - nicht mehr seins! George Clooney (54, "Gravity") verkauft sein Ferienhaus im mexikanischen Cabo. Das schreibt das Nachrichtenportal "Pagesix.com". Demnach wollen der Hollywood-Star und seine Frau Amal (37) mehr Zeit in ihren Häusern in England und Los Angeles verbringen.

Grund dafür könnte Clooneys Angst vor einer Belagerung durch Paparazzi sein. Deshalb spielt der Schauspieler einem anderen Bericht von "Pagesix.com" zufolge auch mit dem Gedanken, sein Anwesen am Comer See unter den Hammer zu bringen.

Wo George und Amal Clooney in Zukunft ihren Urlaub verbringen werden? Anscheinend auch weiterhin in Cabo. Dort können die beiden Turteltauben bei keiner Geringeren als Cindy Crawford (49) und deren Ehegatten Rande Gerber Unterschlupf finden. Das Topmodel und der Geschäftsmann sind nicht nur gute Freunde der Clooneys, sondern auch deren Nachbarn.

 

0 Kommentare