Endstation Container Wo Sie Ihren Christbaum loswerden

Diese Bäume und Gestecke haben ihre beste Zeit schon hinter sich: Am Marienhof wird der ausrangierte Fichtenschmuck vom Christkindlmarkt entsorgt. Foto: Djordje Matkovic

Bald schlägt den Münchner Weihnachtsbäumen die Stunde: Der Abfallwirtschaftsbetrieb bietet viele Möglichkeiten zur Entsorgung an – in Wertstoffhöfen und Schulen.

 

München - Gut, ein paar Tage gestehen die meisten Familien ihrem temporären Wohnungs-Mitbewohner schon noch zu. Aber das Ende ist absehbar: Denn die meisten Münchner schmeißen ihren Weihnachtsbaum gleich nach Dreikönig raus.

Dann ist es gut zu wissen, wohin damit. Einfach aus dem Fenster werfen wie in der TV-Werbung ist keine akzeptable Lösung. Deshalb listet die AZ auf, wo die abgetakelten Christbäume abgegeben werden können.

Etwa in den Wertstoffhöfen:

München Nord: Lindberghstraße 8 a (Schwabing); Lerchenstraße 13 (Lerchenau)

München Süd: Thalkirchner Straße 260 (Thalkirchen), Tischlerstraße 3 (Großhadern)

München Ost: Bayerwaldstr. 33 (Perlach), Mauerseglerstraße 9 (Trudering), Savitsstraße 79 (Englschalking), Truderinger Str. 2 a (Bogenhausen)

München West: Am Neubruch 23 (Moosach), Arnulfstraße 290 (Nymphenburg), Lochhausener Straße 32 (Obermenzing), Tübinger Straße 13 (Untersendling)

Die Öffnungszeiten: Montag 10.30 – 19 Uhr, Dienstag bis Freitag 8 – 18 Uhr, Samstag 7.30 – 15 Uhr.

Die zweite Möglichkeit zur Entsorgung der ausgedienten Weihnachtsbäume sind die temporären Sammelstellen in Münchner Schulen von Dienstag, 7., bis Donnerstag, 9. Januar, jeweils 8 – 17 Uhr:

München Mitte: Grundschule Mariahilfplatz 18 (Au), Luitpold-Gymnasium, Seeaustraße 1 (Lehel)

München Nord: Erich-Kästner-Realschule, Petrarcastraße 1 (Hasenbergl), Grundschule Burmesterstraße (Kieferngarten), Grundschule Waldmeisterstraße 38 (Lerchenau), Parkplatz Abfallwirtschaftsbetrieb, Emmy-Noether-Straße (Moosach), Sammelplatz Hauptwiese Sophie-Scholl-Gymnasium, Karl-Theodor-Straße 92 (Schwabing), Schulzentrum Moosach, Gerastraße 6 (Moosach), Förderschule Rothwiesenstraße 18 (Ludwigsfeld, 8 – 15 Uhr)

München Süd: Grundschule Balanstraße 153, Grundschule Weißenseestraße 45 (Giesing), Theodolinden-Gymnasium, Am Staudengarten 2 (Harlaching), Thomas-Mann-Gymnasium, Drygalskiallee 2 (Forstenried)

München Ost: Grundschule Ernst-Reuter-Straße 4 (Haidhausen), Mittelschule, Feldbergstraße 85 (Trudering), Heinrich-Heine-Gymnasium, Max-Reinhard-Weg 27 (Neuperlach), Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium, Elektrastraße 61 (Arabellapark), Schulzentrum Astrid-Lindgren-Straße, zwischen Berufs- und Förderschule (Messestadt Riem)

München West: Adolf-Weber-Gymnasium, Kapschstraße 4 (Neuhausen), Erasmus-Grasser-Gymnasium, Fürstenrieder Straße 159 (Laim), Grundschule, Gotzmannstraße 19 (Aubing), Grund- und Hauptschule, Haldenbergerstraße 27 (Moosach), Grund- und Hauptschule Schrobenhausener Straße 15 (Laim), Grundschule, Senftenauerstraße 21 (Kleinhadern), Kanalbetriebsstation München West, Mathunistraße 40 (Laim, Abgabe nur 6.30 – 15 Uhr), Realschule an der Blutenburg, Grandlstraße 5 (Obermenzing).


 

3 Kommentare