Ende November ist es so weit Jutta Speidel wird zum ersten Mal Oma

Warten gespannt auf das Baby: Jutta Speidel (r.) mit ihrer Tochter Franziska Feuerstein. Foto: Schneider Press/W.Breiteneicher

Jutta Speidel hat allen Grund zur Freude: Ende November wird die 62-Jährige zum ersten Mal Oma. Und darüber freut sie sich mindestens so, wie ihre Tochter und werdende Mama Franziska Feuerstein.

 

München - Was Jutta Speidel (62) so sympathisch macht? Sie gehört in der Schauspiel-Branche, die ja – weiß Gott! – nicht frei ist von Eitelkeiten, zu jenen, die kein Problem aus ihrem Alter machen und auch keines damit haben. "Ich möchte nicht mehr jünger sein“, hat sie unlängst versichert – und sieht sich selbst als "eine gut aussehende, im Leben stehende, lebenslustige Frau“.

Jetzt erfüllt sich für Speidel ein Wunsch, der zu ihr passt: "Ich würde so gerne Enkelkinder haben und wissen, dass sie in einer guten Welt und mit Perspektive aufwachsen“, hat sie vor ein paar Monaten in einem Interview erzählt. Ende November ist es so weit: Dann wird Jutta Speidel zum ersten Mal Oma.

Tochter Franziska Feuerstein (links im Bild), die aus Speidels Ehe mit Stefan Feuerstein stammt, ist schwanger. Die 33-Jährige arbeitet bei Horizont e. V., Speidels Initiative für obdachlose Kinder und deren Mütter. Sie freue sich sehr auf das Baby, sagt die werdende Mama. Und die Oma gewiss auch.

 

München-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

8 Kommentare