EM-Halbfinale am Donnerstag Löw bestätigt: Schweinsteiger in Startelf gegen Frankreich

, aktualisiert am 06.07.2016 - 20:39 Uhr
Der Kapitän ist wieder in der Startelf dabei: Gegen Frankreich wird Bastian Schweinsteiger erstmals bei dieser EM von Beginn an spielen. Foto: sampics/Augenklick

Nach der geglückten Belastungsprobe steht Bastian Schweinsteiger gegen Frankreich im EM-Halbfinale in der Startelf. Das teilte Joachim Löw am Mittwochabend mit.

 

München, Marseille - Bundestrainer Joachim Löw plant im EM-Halbfinale der deutschen Nationalelf gegen Frankreich erstmals im Turnierverlauf mit Kapitän Bastian Schweinsteiger in der Startformation. "Die Verletzung ist so gut wie auskuriert, er wird auf jeden Fall beginnen", sagte der Coach am Mittwochabend auf der Pressekonferenz zum Spiel in Marseille.

Schweinsteiger hatte im Viertelfinale gegen Italien eine Knieblessur erlitten, konnte aber am Mittwoch das Abschlusstraining im EM-Quartier am Genfer See ohne Probleme absolvieren. "Gerade in einem Hexenkessel wie hier ist seine Erfahrung enorm viel wert", sagte der Bundestrainer über seinen Mannschaftsführer. Das Spiel findet am Donnerstag (20.15 Uhr/ZDF) im Stade Vélodrome in Marseille statt.

Nach dem WM-Triumph vor zwei Jahren strebt die DFB-Auswahl mit aller Macht das besondere Titel-Double an. 20 Jahre nach dem EM-Triumph im Londoner Wembley-Stadion will die aktuelle Weltmeister-Generation ihre eigene erfolgreiche Europameisterschafts-Geschichte schreiben.

 

1 Kommentar