Eklat um Schnellrestaurant Quick Frittierter Hühnerkopf: Ekel-Fund in Fast-Food-Restaurant

Ekel-Fund bei Quick - ein frittierter Hühnerkopf zwischen den Chickenwings Foto: dpa/Screenshot YouTube

Bei dem Besuch eines französischen „Quick“-Restaurants musste ein Franzose eine eklige Entdeckung machen: zwischen seinen Chicken Wings befand sich ein frittierter Hühnerkopf! Das unliebsame Fundstück hielt der Franzose mit seinem Smartphone fest. Quick reagierte via Facebook auf den Vorfall.

 

Saint-Jean de Védas - So hatte sich der Student seine Mittagspause mit Sicherheit nicht vorgestellt. Ein Kunde bestellte vergangene Woche eine Portion Chickenwings in einem französischen Quick-Restaurant.

Als er das letzte Stück verzehren wollte, machte er eine unappetitliche Entdeckung: Es handelte sich nicht um einen Hähnchenflügel, sondern um einen frittierten Hähnchenkopf!

Unappetitlicher Vorfall bei Quick

Den schockierenden Fund dokumentierte der Student mit seiner Handykamera, anschließend teilte er das Beweismaterial auf Facebook. Innerhalb kürzester Zeit verbreitete sich das Video im Internet, so dass Quick sich gezwungen sah, auf den Vorfall mit einem Statement zu reagieren.

Auf seiner Facebook-Seite entschuldigte sich Quick für den Vorfall und erklärte, dass es sich bei diesem Vorfall um einen „isolierten Einzelfall“ handle. Dennoch: Zahlreichen Quick-Kunden wird nach diesem Video der Appetit auf Chickenwings gründlich vergangen sein.

1 Kommentar