Eislauffläche am Stachus wird abgebaut Ende für den Eiszauber

Das Eis ist weg, Arbeiter spritzen die Plastikfolie ab. Foto: Hub

Für die Eislauf-Fans ist die Saison am Stachus vorbei. Der Eiszauber wird abgebaut

 

Altstadt - Wer gerne unter freiem Himmel Schlittschuh läuft, für den ist der Eiszauber am Stachus Pflicht. Doch die Saison ist vorüber. Seit Montag haben die Handwerker hier die Wintersportler abgelöst. Eisbahn samt Gastronomie werden in den kommenden Tagen abgebaut.

Jetzt kommt der Winter

Das Ende des Eiszaubers ist in München mit dem eigentlichen Start des Winters verbunden. Zumindest war es die letzten Jahre so. Immer wenn der Eiszauber beendet ist, gehen die Temperaturen in den Keller und es fängt an zu schneien.

Und auch 2014 scheint sich diese Tradition fortzusetzen. Laut Wetterbereicht sinkt die Schneefallgrenze in den kommenden Tagen auf bis zu 500 Meter. Damit könnte auch München (liegt im Schnitt 518 Meter hoch) ein paar Flocken abbekommen.

Stellt sich die Frage, ob es nicht besser wäre, den Eiszauber bis Ostern am Stachus zu belassen - und ihn dann in einen Biergarten umzurüsten?

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading