Eintritt frei Filmsoiree im "Dompfaff"

Um Christoph Schlingesiefs Operndorf-projekt dreht sich ein Film, der am Freitag im Familienzentrum gezeigt wird. Foto: dpa

Im Familienzentrum Trudering ist am kommenden Freitag Filmabend. Gezeigt wird eine Dokumentation über Christoph Schlimngensiefs Operndorf-Projekt.

 

Trudering-Riem - Ein Operndorf in Burkina Faso, das war das Projekt des Regisseurs Christoph Schlingensief. Am Freitag, den 13. Juni zeigt das „Dompfaff“ im Dopmpfaffweg 10 um 19.30 Uhr eine anrührende Dokumentation über das idealistische Lebensprojekt eines bekannten Regisseurs und Aktionskünstlers, das Welten verbindet und die Aufhebung der Trennung von Kunst und Leben anstrebt - Die Gründung des Operndorfes in Burkina Faso als globales Kunst- und Entwicklungsprojekt.

Der viel zu frühe und tragische Tod des Regisseurs hat den Weiterbau und Weiterentwicklung des Projektes nicht verhindern können. Seine Frau, sowie ein befreundeter Architekt haben nach den Vorstellung des Gründers das Projekt weitergeführt, die Schule in einem ersten Bauabschnitt fertig gebaut und das erste Schuljahr mit einem Abschlussfest gefeiert.

Ohne Anmeldung, Unkostenbeitrag: 3 Euro.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading