Einst ein Löwe Reiner Maurer: Türkgücü München holt Ex-1860-Trainer - unter einer Voraussetzung!

Reiner Maurer: Von 2004 bis 2006 und von 2010 bis 2012 Trainer des TSV 1860. Foto: imago/MIS

Reiner Maurer, einst Trainer des TSV 1860, wird Coach des ambitionierten Vereins Türkgücü München - sollte der Klub in die Regionalliga Bayern aufsteigen.

 

München - Reiner Maurer ist zurück im Münchner Fußball. Nein, nicht beim TSV 1860. Sondern bei einem aufstrebenden Klub, der ebenfalls im Grünwalder Stadion spielen will - bei Türkgücü.

Türkgücü München ist Tabellenführer

Der einstige Zweitligacoach der Löwen wird den Klub aus dem Münchner Osten ab Sommer trainieren - sollte der Mannschaft der anvisierte Aufstieg in die Regionalliga Bayern gelingen. Aktuell hat Türkgücü als Tabellenführer der Bayernliga Süd zehn Punkte Vorsprung auf den SV Pullach.

"Wir hatten jetzt die Chance, einen so renommierten Fußball-Lehrer zu verpflichten. Diese Chance haben wir wahrgenommen. Reiner hat uns in den Gesprächen mit seiner akribischen Arbeitsweise und seinem Fachwissen überzeugt. Dazu ist er in München zuhause. Das passt perfekt!", erklärte Vereinspräsident Hasan Kivran auf Anfrage der AZ.

Reiner Maurer: Lange Jahre beim TSV 1860

Türkgücü hatte bereits jüngst für Aufsehen gesorgt. So hatte Kivran Ende Dezember im AZ-Interview erklärt: "Wenn wir den Schritt in den Profifußball machen sollten, dann kann die 3. Liga in keinem Fall das Ziel sein." 

Ferner unterstützt die CSU den Klub beim Bestreben, seine Heimspiele künftig auf Giesings Höhen austragen zu dürfen. Dort, wo sich Maurer bestens auskennt. Der heute 58-Jährige war einst unter Werner Lorant Profi beim TSV 1860, zwischen 2004 und 2006 sowie zwischen 2010 und 2012 trainierte er die Sechzger.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading