Einsatz in Trudering Bub von Bus mitgeschleift

Ein fünfjähriger Bub lief unvermittelt über die Straße und geriet unter die Fahrerseite eines vorbeifahrenden Linienbusses. Dieser war stadtauswärts unterwegs.

 

Turdering - Das Kind wurde zwei Meter mitgeschleift, bis der Bus zu Stehen kam. Das Team eines Rettungswagen des BRK waren die ersten Rettungskräfte am Unfallort. Sie konnten den Bub unter dem Bus hervorziehen und begannen mit der Versorgung.

Der Kindernotarzt der Feuerwehr übernahm die weitere Behandlung. Der Rettungshubschrauber Christoph 1 brachte den Jungen mit schweren Beinverletzungen in ein Münchner Krankenhaus.

Das Kind ist außer Lebensgefahr. Die Mutter und die Schwester des Kindes, die den Unfall mitansehen mussten, sowie den Busfahrer betreute das Team des Kriseninterventionsteams.

Die Waldschulstraße war während des Einsatzes komplett gesperrt.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading