Eine-Welt-Haus Welche Schätze Syrien verliert

Den Triumphbogen in Palmyra, Syrien, hat der IS zerstört. Foto: dpa

Durch den Bürgerkrieg in Syrien wurden bereits zahllose historische Kulturstätten des Landes verwüstet, darunter der jahrhundertealte Basar von Aleppo, der bei Gefechten zwischen Rebellen und Regierungstruppe zerstört wurde.

 

Auch Tempel und Grabtürme der Oasenstadt Palmyra sowie der Triumphbogen wurden von der Terrororganisation IS gesprengt. Unzählige weitere Kulturerbe-Stätten sind von Verwüstung bedroht.

Die Archäologinnen Heinke Peters und Adelheid Otto erzählen, welche kulturellen Schätze Syrien besitzt und warum ein Verlust dieser so dramatisch ist.

Schwanthalerstr. 80, Großer Saal. 19.30 Uhr. Eintritt: 3 Euro

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading