Eine Million Klicks in zwei Tagen "Better Call Saul": Der erste Teaser ist da

Daumen hoch: Bob Odenkirks neue Serie "Better Call Saul" wird mit Spannung erwartet Foto: Chris Pizzello/Invision/AP

Die Kult-Serie "Breaking Bad" elektrisiert ihre Fans bis heute - auch knapp ein Jahr nach der Ausstrahlung der letzten Episode. Insofern kein Wunder, dass auch dieser kleine Clip hohe Wellen schlägt: Der erste Trailer zum Spin-Off "Better Call Saul" ist nun veröffentlicht.

 

Zehn Sekunden nur dauert der kleine Teaser, der Serien-Fans in aller Welt elektrisiert: Der US-amerikanische Sender AMC hat jetzt den ersten kleinen Einblick in den "Breaking Bad"-Spin-Off "Better Call Saul" gewährt. In dem Clip erklärt Bob Odenkirk (51, "How I Met Your Mother") alias Rechtsanwalt Saul Goodman, warum sein Berufsstand unverzichtbar ist: "Anwälte sind wie die Krankenversicherung: Du hoffst, dass du sie niemals brauchst - aber keine haben? Oh Mann, nein!" Eine Million Klicks hat der Teaser in den ersten 48 Stunden bereits gesammelt.

Odenkirk hatte als Walter Whites krimineller Rechtsberater Saul Goodman in "Breaking Bad" eine charmante Nebenrolle inne. Schon seit September 2013 ist beschlossene Sache, dass er mit "Better Call Saul" seine eigene Serie erhalten soll. Ausgestrahlt wird sie in den USA wohl ab Anfang 2015. In dem "Breaking Bad"-Prequel ist auch Jonathan Banks (67) mit an Bord. Er hatte in der Mutterserie die Figur des Mike Ehrmantraut gespielt - er war in der Crystal-Meth-Saga der "Mann fürs Grobe".

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading