Eindringlicher Appell Serena Williams zieht sich aus: Sie will damit aufrütteln

Tennis-Ass Serena Williams zeigt sich von ihrer gefühlvollen und sensiblen Seite. Die 37-Jährige will mit diesem Video auf Brustkrebs hinweisen und sich für Früherkennung stark machen. 

 

Es geht um Leben und Tod, aber auch um Mut und Aufklärung. Serena Williams singt oben ohne den Song "I Touch Myself" von der Gruppe "The Divinyls" - nur ihre Hände verdecken ihre intimsten Stellen. Die Sängerin Chrissy Amphlett ist daran gestorben.

Das emotionale Video ist Teil des "I Touch Myself"-Projekts, bei dem um Brustkrebs-Früherkennung geht, die Leben retten kann.

Serena Williams wäre selbst beinahe vor einem Jahr gestorben. Bei der Geburt ihrer Tochter Alexis Olympia gab es Komplikationen. Eine Not-OP wurde eingeleitet, um das Leben des Babys zu retten. Bei einem anschließenden CT seien daraufhin Blutklumpen in Serenas Lunge entdeckt worden. Gerade noch rechtzeitig...

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading