Eindeutige Aussagen England-Trio interessiert: Hier sieht James seine Zukunft

James Rodríguez wechselte zu Saisonbeginn zum FC Bayern. Foto: Torsten Silz/dpa

Bayern-Star James Rodríguez wird laut Medienberichten in England heiß gehandelt. Doch der Kolumbianer äußert sich klar zu seiner Zukunft.

 

München - James Rodríguez hat beim FC Bayern voll eingeschlagen. 

Allerdings ist der kolumbianische Mittelfeldstar aktuell nur bis 2019 von Real Madrid ausgeliehen, wobei die Münchner eine Kaufoption über 42 Millionen Euro haben. Damit wäre der Südamerikaner automatisch bis 2022 an den Rekordmeister gebunden.

England-Trio jagt James

Dennoch machen sich, laut mehreren englischen Medien, gleich drei Topklubs aus der Premier League große Hoffnungen auf eine Verpflichtung von James. So sollen Manchester United, der FC Liverpool und der FC Chelsea am Linksfuß dran sein. Der 26-Jährige sieht sich selbst allerdings auch zukünftig in München.

"Es geht mir bei Bayern sehr gut, ich fühle mich in diesem Team sehr wohl. Ich spiele jetzt immer. Das ist gut gerade im Hinblick auf die Weltmeisterschaft", erklärte der Kolumbianer der englischen Zeitung Sun.

Aussagen, die auch die Herzen der Bayern-Fans höher schlagen lassen dürften, denn sportlich ist der 26-Jährige über jeden Zweifel erhaben. In 27 Partien für den Rekordmeister gelangen ihm vier Tore und neun Vorlagen.

2 Kommentare