Einbruch in Schultresor Deutschlandweite Abi-Panne: Matheprüfung startet verspätet

Eine Panne zum Start des schriftlichen Mathe-Abis ist für die Aufregung der Schüler nicht unbedingt zuträglich. (Symbolbild) Foto: Felix Kästle/dpa

In Deutschland starteten die schriftlichen Abitur-Prüfungen erstmal mit einer Panne. Deutschlandweit musste ein Teil der Matheklausur ausgetauscht werden.

 

Es war nicht der optimale Start in die schriftliche Abiturphase. Vor den Prüfungen sind die Schüler naturgemäß aufgeregt und dann wird der Beginn auch noch verschoben. Grund dafür ist laut dem Münchner Merkur der Einbruch in einen Schultresor in Niedersachsen.

Es sei nicht auszuschließen gewesen, dass dabei die Prüfungsunterlagen bekannt geworden sind. Da Teile der schriftlichen Matheaufgaben deutschlandweit einheitlich sind, mussten diese dementsprechend ersetzt werden. In Baden-Württemberg begannen die Prüfungen deshalb erst um 9:00 Uhr.

Wie der Radiosender SAW meldet, ist es in Sachsen-Anhalt zu einer weiteren Panne gekommen. Das Physik-Abitur muss um eine Woche verschoben werden, da zur Mathe-Prüfung versehentlich die Umschläge zur Physik-Prüfung geöffnet wurden. Hoffentlich behalten die Schüler einen kühlen Kopf und lassen sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading