Ein Japaner beim TSV 1860 Schalkes Uchida riet Osako zu den Löwen

Yuya Osako hat sich vor seinem Wechsel zum TSV 1860 München auch Rat bei einigen Nationalmannschafts-Kollegen geholt. Darunter auch bei einem Schalke-Profi.

 

München - So wirklich wollte Yuya Osako am Dienstag bei seiner Vorstellung im Mediencontainer des TSV 1860 nicht mit der Sprache raus. Wer ihn denn zum Wechsel nach München geraten hatte? Nur so viel wollte Osako verraten: Er habe mit einigen Nationalspielern gesprochen, die in der Bundesliga spielen.

Wie die AZ erfahren hat, handelt es sich dabei vor allem um Atsuto Uchida. Der Schalker Verteidiger hat einst mit Osako bei den Kashima Antlers zusammengespielt. Bis heute stehen die beiden in regelmäßigem Kontakt. So war Uchida letztlich auch ausschlaggebend für den Wechsel von Osako nach München. 

 

2 Kommentare