Ein Ex-Schalker für den TSV 1860 Löwen-Neuzugang: Vertrag bis 2016 und Leonardos Nummer

Anthony Annan ist der erste Neuzugang des TSV 1860. Foto: dpa/az

Anthony Annan ist der erste Neuzugang des TSV 1860. Das bestätigte der Verein am Montagmittag. Der 28-Jährige spielte zuletzt in Helsinki.

 

Marbella - Der ghanaische Nationalspieler (64 Länderspiele) stand zwischen Januar 2011 und Sommer 2014 beim FC Schalke 04 (14 Pflichtspiele) unter Vertrag und gewann mit den Königsblauen 2012 den DFB-Pokal. Zwischenzeitlich hatten ihn die Königsblauen an Vitesse Arnheim und CA Osasuna ausgeliehen.

Annan kommt ablösefrei zu den Löwen, nachdem sein Vertrag bei seinem letzten Verein, dem finnischen Meister HJK Helsinki, zum 31.12.2014 aufgelöst worden war. Er erhält einen Vertrag über eineinhalb Jahre bis Juni 2016 und bekommt die Rückennummer 8 - jene Nummer, die zuvor dem Brasilianer Leonardo kein Glück gebracht hatte. 

Die Stärken des defensiven Mittelfeldspielers, der den Schalkern bei der WM 2010 in Südafrika aufgefallen worden war und zuvor bei Rosenborg Trondheim zu "Norwegens Fußballer des Jahres" gewählt worden war, liegen im Spielaufbau und Passspiel.

Sportchef Gerhard Poschner verspricht sich vor allem "defensive Stabilität" vom Neuzugang: "Unseren aufstrebenden jungen Spielern wird der Teamplayer schon jetzt im Trainingslager mit seiner Rountine, Ballsicherheit und Übersicht helfen."

Annan wird noch am Montagnachmittag in Marbella erwartet. Spannende Randgeschichte: Annan ist Neffe zweiten Grades des früheren Generalsekretärs der Vereinten Nationen, Kofi Annan.

 

48 Kommentare