EHC Red Bull München Pagé: "Krefeld war besser als wir!"

Den EHC Red Bull München plagen nun Verletzungssorgen. Foto: ho

 EHC-Trainer Pierre Pagé lobt Krefeld trotz des 4:2-Sieges seiner Mannschaft. "Sie waren zweieinhalb Drittel überlegen."

 

München - Der EHC Red Bull München besiegt die Krefeld Pinguine nach einem 0:2-Rückstand noch 4:2. Hier einige Stimmen zum Spiel.

Krefeld-Coach Rick Adduono: "Wir haben sehr, sehr gut gespielt. Aber wir haben dann drei Fehler gemacht, die alle zu Toren führten. Im letzten Drittel hatten wir unglaubliche Chancen, aber der Puck wollte nicht rein. So ist Eishockey manchmal."

Pierre Pagé, Trainer des EHC: "Krefeld war sehr, sehr gut. Für zweieinhalb Drittel waren sie die bessere Mannschaft. Aber wir haben gekämpft, nie aufgegeben. Wir hatten fünf Spiele in zehn Tagen, das ist sehr hart. Das war ein sehr wichtiger Sieg für uns, aber Krefeld war besser als wir."

 

0 Kommentare