Durach Fünf Verletzte nach Feuer in Autolackiererei

In einer Autolackiererei im Oberallgäu haben fünf Mitarbeiter eine Rauchvergiftung erlitten, als in der Werkstatt ein Feuer ausbrach.

 

Durach – Bei einem Brand in einer Autolackiererei in Durach (Landkreis Oberallgäu) sind am Samstag fünf Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei in Kempten mitteilte, erlitten die fünf Mitarbeiter der Firma eine Rauchgasvergiftung.

Warum der Brand ausbrach, war nach Polizeiangaben zunächst völlig unklar. Das Feuer konnte aber rasch gelöscht werden.

 

0 Kommentare