Dschungelcamp 2015 Tanjas Porno-Freakshow am Ballermann

Traute ihren Augen kaum: Tanja Tischewitsch. Foto: RTL

Eine "krasse Freakshow" musste Tanja Tischewitsch einst auf Mallorca mit ansehen. Die 25-Jährige traute ihren Augen kaum, als sie sich am Ballermann plötzlich in einer Porno-Disko wiederfand.

 

Voll krass - um es mit den Worten Tanjas zu sagen - war ein Diskoabend, den die 25-Jährige einestages auf Mallorca mit Alt-Bachelor Paul Janke (33) erlebte. Am Sonntag breitet die Ex-DSDS-Kandidatin ihre Porno-Story vor den anderen Dschungel-Mitinsassen aus - und die staunten nicht schlecht.

Im typischen Tanja-Tischewitsch-Redeschwall erzählte sie: "In der Disse fragte der DJ irgendwann so: 'Ey wollte ihr mal 'ne krasse Freakshow sehen?' Und dann war da 'ne Nutte auf der Bühne, also komplett nackt so. Und die hat dann immer so einen Typen nach dem anderen nach vorne geholt und der Typ durfte sie dann mehr oder weniger, halt quasi vögeln."

Je länger Tanja von ihren Beobachtungen in der ballermanschen Porno-Disko erzählte, desto weiter klappten die Kinnläden der anderen Camphäftlinge nach unten.

Problem laut Hobby-Psychologin Tanja war: das Stehvermögen der Auserwählten. „Also die ham' dann halt nicht gevögelt, weil das Ding ist, weil so viele Leute zugucken, ist keiner hochgekommen. Und wenn keiner hochgekommen is', dann die Nutte so: 'Du bist voll der Schlappschwanz, also NEEEXT!‘ Dann haben die halt irgendwann eine Frau auf die Bühne geholt und dann hat da halt 'ne Frau da unten rumgeleckt...“

Und außerdem "voll megakrass": Das ganze ist laut Tanja auch noch ohne Kondome über die Bühne gegangen. "Das ist ja wie Russisch Roulette", warf "Lindenstraßen"-Star Rebecca geistreich ein.

Verdatterte Blicke der anderen Bewohner. Sara: „Ich rede ja auch viel. Aber was Tanja für Stories erlebt hat… Das sind schon Hardcore-Stories!“ Ex-Glücksrad-Feh Maren "hat's einfach nur geekelt."

Abschließender Kommentar von Tanja: "Ich schwör's dir, das ist Mallorca!"

1 Kommentar