Dschungelcamp 2015 "Geile Figur!" Angelina Heger verzichtet auf Braten

Angelina Heger bereitet sich schon jetzt auf das Dschungelcamp vor - und verzichtet dafür auf den obligatorischen Weihnachtsbraten. Foto: facebook.com/angelinaheger

Arbeit und Verzicht - so oder so ähnlich sehen Angelina Hegers Weihnachten aus. Um mit einer Bikini-Figur ins Dschungelcamp zu fahren, verzichtet die Blondine sogar auf den Weihnachtsbraten. Ihre Facebook-Fans sind nicht alle begeistert.

 

Hamburg - Für Angelina Heger gibt es in diesem Jahr keinen Weihnachtsbraten. Eine Runde Mitleid? Von wegen. Die Ex-"Bachelor"-Kandidatin will es gar nicht anders. Vor ihrem Abenteuer im RTL-Dschungelcamp hat sich die 22-Jährige nämlich auf ein Ziel fokussiert: eine "geile Figur."

Auf Facebook postete sie hübsche Blondine ein Selfie von sich, auf dem sie in in bauchfreier Sportkleidung eine Hantel stemmt. Dazu schreibt sie: "Weihnachtsbraten dieses Jahr? Nein danke. Geile Figur? Ja bitte. Also ran an den Speck und fighten." Und um sich und auch ihre mehr als 750 000 Facebook-Fans noch ein wenig mehr zu motivieren, fügt sie hinzu: "Nächstes Jahr gibt es ja auch wieder einen Braten."

Nur wenige Minuten später wurde das Fitness-Foto bereits heiß kommentiert - von wohlwollend bis beleidigend. Eine Userin schreibt: "Man kann auch ne tolle Figur haben, wenn man einen Braten isst...das klingt so als würde das eine tolle Figur ausschließen und das finde ich persönlich nicht gut, da dich manche da draußen evtl als Vorbild nehmen von den Jüngeren..." Ein andere rät ihr, vor dem Dschungelcamp doch lieber noch etwas zuzunehmen, damit sie "Reserven" hat.

Grundsätzlich wahrscheinlich gar kein so schlechter Tipp, wird Heger zusammen mit den anderen Kandidaten doch im australischen Dschungel auf Zwangsdiät gesetzt. Die quirlige Blondine allerdings ist genervt von den vielen negativen Kommentaren und schreibt später auf ihrer Seite: "Hab ich Kurven, bin ich für euch zu fett. Trainiere ich, bin ich dürr und abgemagert. Ohjemine."

so langsam aber sicher merkt Heger wohl, dass sie es nicht allen Recht machen kann - und im Dschungelcamp wird es wahrscheinlich nicht besser. Allerdings wird sie dort von den Reaktionen und der Kritik der Zuschauer verschont bleiben - im Dschungel gibt es ja schließlich kein Internet.

 
 

0 Kommentare