Dschungelcamp 2014 Arme Larissa! Mola mutiert zum Camp-Fiesling!

Wie gemein: Mola stellt sich nach der Dschungelprüfung als Held dar, obwohl Larissa die eigentliche Arbeit gemacht hat. Foto: (c) RTL / Stefan Menne

Arrogant und überheblich:  Mola Adebisi zeigt endlich sein wahres Gesicht! Nach der Dschungelprüfung lässt er sich als Held feiern - Larissa geht leer aus.

 

Das Blatt im Dschungel hat sich gewendet: Larissa ist zwar immer noch die Nervensäge des Camps und Winfried hat immer noch eine feuchte Aussprache, wenn er wütend ist - aber der wahre Fiesling ist Mola Adebisi!

Bei der Dschungelprüfung "Hohe Erwartungen" jagte er Larissa in einem Befehlston sondergleichen über den schmalen Steg in schwindelerregender Höhe, auf der Jagd nach möglichst vielen Sternen. Ohne Unterlass gab der Ex-Viva-Moderator der durch eine Sichtschutzbrille vorrübergehend blinden Österreicherin Anweisungen, wo sie hinzutreten hatte - und machte damit das Model nur noch nervöser. Hinzu kam noch, das der 40-Jährige Rechts und Links nicht unterscheiden konnte, was sich ebenfalls als wenig hilfreich herausstellte.

Am Ende brachten die beiden acht Sterne mit ins Camp, die hauptsächlich Larissas Verdienst waren. Mola hat die Sterne lediglich gefangen. Erzählt wurde die Geschichte am Lagerfeuer aber ganz anders: Der Moderator stellte sich als alleinigen Helden der Prüfung dar! Nur durch seine intelligenten Anweisungen und außgeprägten Fang-Künste würden die anderen acht Promis am Abend genug zu Essen haben. Larissa hingegen habe sich so ungeschickt angestellt und sogar einen Stern fallen lassen...

Arme Larissa. Die 21-Jährige hatte keine Chance, sich gegen die ausgeschmückten Helden-Geschichten von Mola zu wehren. Die anderen Camp-Mitglieder hingen förmlich an seinen Lippen und pflicheteten ihm auch noch bei als er sagte, dass man Larissa einfach nur die richtigen Anweisungen geben müsse, dann würde sie auch funktionieren. Und das alles in Hörweite der Kärntnerin.

Mola Adebisi scheint mittlerweile sein wahres Gesicht zu zeigen. Und das merken auch die Zuschauer. Nicht umsonst haben sie den Moderator heute nochmal in die Dschungelprüfung gewählt - wieder mit der armen Larissa.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading