Drei weitere Jahre FC Bayern Basketball: Vertrag verlängert - Vladimir Lucic bleibt

Hat seinen Vertrag beim FCBB verlängert: Vladimir Lucic. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Vladimir Lucic bleibt den Basketballern des FC Bayern erhalten. Die Münchner haben langfristig mit dem Leistungsträger verlängert.

 

München - Wenn man jemanden als Klebstoff bezeichnet, mag das womöglich etwas befremdlich und nicht gerade nach einem Kompliment klingen. Es sei denn dieser Jemand ist Mannschaftssportler. Dann gehört diese Wortwahl zu den höchsten Auszeichnungen, die man für einen ausgewiesenen Teamplayer so finden kann.

Es war Vladimir Lucic, für den Bayern-Basketball-Geschäftsführer Marko Pesic das schöne Bild vom Klebstoff fand, von einem Spieler, der die Mannschaft zusammenhält, auf dem Platz und in der Kabine. Diesen Kleber hat der deutsche Meister FC Bayern nun langfristig an sich binden können. Gut zwei Wochen nach dem Titelgewin verlängerte der Serbe seinen auslaufenden Vertrag um drei Jahre bis 2022.

Der 30-jährige Flügelspieler war in den jüngsten Playoff-Finals gegen Alba Berlin einer der besten Akteure und sicherte dem Titelverteidiger in den drei Partien mit entscheidenden Würfen jeweils kurz vor Schluss die Siege.

Bayerns Sportdirektor Daniele Baiesi sagte: "Dass Vladimir Lucic bei uns bleibt, ist ein bedeutender Schritt, den Kern unseres Teams zusammenzuhalten und unsere Identität zu bewahren. Wir alle in München wissen nur zu gut, dass er einfach alle Charakteristika, alle Werte und Tugenden vereint, nach denen du bei einem Spieler und jungem Mann schaust. Wir sind deshalb extrem glücklich, dass dieses Schlüsselelement unseres Erfolgs auch in Zukunft die Reise mit uns fortsetzt."

Der Nationalspieler ist seit 2016 in München. In 104 Ligaspielen brachte er es auf einen Punkteschnitt von 10,2. In den neun Playoff-Spielen 2019 erzielte der Co-Kapitän des FCBB im Schnitt 12,4 Punkte – und von seinen insgesamt 35 Zählern in der Finalserie gegen Alba Berlin (3:0) allein 21 in der Crunchtime, den jeweils entscheidenden Schlussminuten. Auch in der Euroleague punktete Lucic durchschnittlich zweistellig.

Zuletzt war offen, ob er bei Bayern bleibt oder ein anderes Angebot eines Rivalen aus der europäischen Königsklasse annimmt. "Ich bin sehr glücklich, weiter Teil des FC Bayern sein zu können", sagte der Forward nach der Vertragsunterzeichnung, "wir haben in den letzten Jahren zusammen großartige Resultate erzielt, und ich konnte das zum Glück miterleben. Jetzt ist es einfach mein Ziel für die Zukunft, dass wir noch erfolgreicher sein werden. Ich grüße all unsere Fans, wir sehen uns bald im Audi Dome!"

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading