Drei Spiele in einem "Uncharted"-Held Nathan Drake gibt sein PS4-Debüt

Die "Uncharted: The Nathan Drake Collection" bringt die ersten drei Teile der Reihe auf die PS4 Foto: Sony Computer Entertainment

Mit "Uncharted: The Nathan Drake Collection" feiert einer der bedeutendsten Playstation-Charaktere sein Debüt auf der PS4. Die Kollektion umfasst überarbeitete Neuauflagen der ersten drei Teile der Abenteuerserie.

 

München - Was den Xbox-Fans ihr Master Chief, das ist für Playstation-Jünger Nathan Drake. Während der "Chief" sich als Ego-Shooter-Heroe durch die Sci-Fi-Gegnerhorden von "Halo" schießt, ist "Nate" als Schatzsucher in der "Uncharted"-Reihe unterwegs. Drake, quasi der uneheliche Sohn von Indiana Jones und "Relic Hunter" Sydney Fox, sucht ab dem 7. Oktober erstmals auf der Playstation 4 nach wertvollen Reliquien.

Einzelspieler-Modi und Multiplayer-Beta

Zwar lässt "Uncharted 4: A Thief's End" noch etwas auf sich warten, die Durststrecke bis zum Erscheinen am 18. März 2016 sollen Spieler allerdings mit der nun erschienenen "Uncharted: The Nathan Drake Collection" überbrücken. Diese enthält Neuauflagen der drei ersten Spiele der Serie: "Uncharted: Drakes Schicksal", "Uncharted 2: Among Thieves" und "Uncharted 3: Drake's Deception". Die Games kommen mit überarbeiteter Grafik und können nun erstmals in 1080p bei 60 Bildern pro Sekunde gespielt werden.

Zwar wurden die Mehrspieler-Modi der einzelnen Games entfernt und es sind nur die Einzelspielerkampagnen enthalten, dafür bekommen Serienfans einen anderen Schatz geboten. So erhalten Käufer einen Zugang zur Multiplayer-Beta von "Uncharted 4: A Thief's End", die vom 4. bis zum 13. Dezember stattfinden soll.

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading