Drei Menschen verletzt Horror-Crash: Fahrerin wird schwer verletzt

Die Bilder vom Unfallort. Foto: fib/Eß

Auf Bundesstraße 306 ereignet sich zwischen Siegsdorf und Inzell ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Mercedes kommt auf die Gegenfahrbahn und stößt frontal auf einen Peugeot - drei Menschen werden zum Teil schwer verletzt

 

Landrkeis Traunstein - Schwerer Verkehrsunfall am Montagnachmittag. Ein Mercedes war auf der Bundesstraße 306 von Inzell kommen in Richtung Siegsdorf unterwegs, als er kurz nach der Heutauer Senke aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit dem Gegenverkehr zusammenstieß.

Eine Fahrerin war in ihrem schwerbeschädigten Peugeot eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem hydraulischem Gerät befreit werden. Nach einer Erstbehandlung vom Notarzt, in einem Rettungswagen, wurde die schwer verletzte Frau mit dem Rettungshubschrauber Christoph 14 in das Krankenhaus Traunstein geflogen.

Das Ehepaar aus dem Mercedes wurde mit mittelschweren Verletzungen, mit Rettungswagen ebenfalls in das Traunsteiner Klinikum gebracht. Die B306 war für längere Zeit komplett gesperrt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Eisenärzt, Hammer und Vogling, der Rettungshubschrauber Christoph 14, drei Rettungswagen, ein Notarzt und der Einsatzleiterrettungsdienst vom Roten Kreuz. Der Unfall wurde von der Polizei Traunstein aufgenommen.

 

0 Kommentare