Drei Männer ausgerastet Harthof: Wirt mit Gartenstuhl krankenhausreif geprügelt

Die Polizei im Einsatz (Symbolbild). Foto: dpa

Ein Münchner Wirt ins am Sonntagabend von drei Gästen mit einem Gartenstuhl verprügelt worden. Das Opfer und ein Helfer wurden bei der brutalen Attacke schwer verletzt.

 

Harthof - Ein 54-Jähriger Wirt ist am Sonntagabend Opfer einer Schlägerei geworden. Gegen 21.30 Uhr benahm sich im "Caracciola Stüberl" in der Caracciolastraße eine Männergruppe, zwei 40-Jährige und ein 44-Jähriger, daneben. Wie die Polizei mitteilt, forderte der Wirt die drei Männer auf, die Bar zu verlassen. Nachdem diese der Aufforderung nicht nachkamen, schlug der 54-jährige Wirt laut Polizei mit einem Metallrohr auf den Tresen.

Täter schlagen auf Wirt mit Gartenstuhl ein

Die drei Männer holten daraufhin den Wirt hinter der Bar hervor und zogen ihn raus auf den Gehweg. Dort schlugen sie, unter anderem mit einem Gartenstuhl, auf ihr Opfer ein. Ein Gast eilte zur Hilfe, wurde aber ebenfalls zu Boden geschlagen und getreten.

Nachdem die Täter geflohen waren verständigte ein unbeteiligter Gast die Polizei. Ein Tatverdächtiger konnte durch Fahndungsmaßnahmen in Tatortnähe festgenommen werden. Nach polizeilichen Maßnahmen wurde der 44-jährige Mann wieder entlassen.

Die zwei weiteren Verdächtigen werden von der Polizei wie folgt beschrieben: Täter 1: Ca. 35-40 Jahre alt, 190 cm groß, schlank, kurze schwarze Haare; bekleidet mit gelben T-Shirt. Täter 2: Ca. 40 Jahre alt, 180 cm groß, kräftig.


Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 25, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading