Drehstart zum neuen Fall aus Münster "Tatort": Thiel und Boerne heiraten

Jan Josef Liefers (l.) und Axel Prahl arbeiten derzeit an einem neuen "Tatort" aus Münster Foto: WDR/Markus Tedeskino

Außergewöhnlich waren die Fälle des "Tatort"-Duos Thiel und Boerne aus Münster ja schon immer. Der neue Film "Erkläre Chimäre", für den am Mittwoch die Dreharbeiten starteten, verspricht eine besonders skurrile Episode zu werden.

 

Das beliebteste "Tatort"-Duo steht seit Mittwoch für einen neuen Film vor der Kamera - und der verspricht so skurril wie eh und je zu werden. Frank Thiel (Axel Prahl) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) ermitteln in "Erkläre Chimäre" im Mordfall eines jungen Südamerikaners, der in einer Münsteraner Schlachterei getötet wurde. Wie es mittlerweile Tradition ist, wird es zwischen Thiel und Boerne wieder zu einigen Absurditäten kommen: Warum gibt es plötzlich ein Hochzeitsfoto von den beiden? Und was hat Boernes Erb-Onkel aus Florida mit dem Fall zu tun?

Das Drehbuch kommt aus der Feder des Autorenduos Stefan Cantz und Jan Hinter, von denen bereits "Der dunkle Fleck" (2002) stammte. In Szene gesetzt wird "Erkläre Chimäre" von Kaspar Heidelbach ("Summ, Summ, Summ"). Er ist zum fünften Mal beim "Tatort" Münster im Einsatz. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading