Drehbücher werden angepasst Liam Neeson: Von Action-Angeboten überrascht

Liam Neeson sieht man seine 62 Jahre kaum an Foto: Andy Kropa /Invision/AP

Er ist ein Phänomen: Liam Neeson wird trotz seiner stolzen 62 Jahre bis heute für Action-Filme besetzt. Warum das so ist und was das für ihn bedeutet, erklärt der Schauspieler jetzt in einem Interview.

 

Ein Hollywood-Star zeigt sich bescheiden: Im Interview mit der "TV Spielfilm" spricht Action-Held Liam Neeson (62, "Non-Stop") offen über seine Ansprüche, und die sind überraschenderweise gar nicht so groß: "Mein Luxus ist, dass ich immer noch arbeite und mit 62 noch Angebote erhalte."

Den Schauspieler würde es überraschen, dass er noch Action-Drehbücher bekomme, da der Held in solchen Filmen meist Mitte 30 sei. "Ich schicke so etwas sofort zurück, aber nach einer Woche erhalte ich eine Neufassung, in der die Hauptfigur plötzlich Mitte 50 ist", berichtet Neeson weiter. Das Fitness-Geheimnis des Iren sei übrigens Power-Walking. "Ich fühle mich gut und mache jeden Tag Liegestützen", so Neeson.

Von seinem körperlichen Zustand können sich seine Fans ab dem 13. November überzeugen, dann startet nämlich sein neuer Film "Ruhet in Frieden" in den deutschen Kinos. Wie immer drehte Neeson seine Stunts fast ausschließlich selbst: "Alle meine Kämpfe und Schlägereien mache ich selbst." Nur Sprünge durch Fenster überlasse er seinem Stuntman.

 

0 Kommentare