Dortmund-Star nach WM-Sieg Kevin Großkreutz postet Weltmeister-Tattoo

Die Schale und zwei Pokale: Kevin Großkreutz war beim Verschönern Foto: instagram.com/fischkreutz

Er hat zwar nicht gespielt, aber dabei sein ist alles: DFB-Kicker Kevin Großkreutz ließ sich auf seine Schulter seine Titel tätowieren. Mit dabei auch der WM-Pokal, obwohl der Dortmunder keine Minuten auf dem Platz stand.

Da ist einer aber mächtig stolz auf sich: DFB-Kicker Kevin Großkreutz (26) postet auf seinem Instagram-Profil ein Foto von seiner Schulter mit einem neuen Tattoo. Darauf zu sehen: Der Weltmeister-Pokal, die Schale der deutschen Meisterschaft und der DFB-Pokal, die Trophäen, die der Profi von Borussia Dortmund bislang gewonnen hat.

Doch für seinen Post heimste der Fußballer nicht nur positives Feedback ein. Vor allem wurde Kritik am Bild des Weltmeister-Pokals deutlich, da Großkreutz bei der WM in Brasilien lediglich Reserve-Spieler war und keine Minute zum Einsatz kam. Dennoch unterschrieb der Außenverteidiger seinen Post mit den Worten: "Diese Titel kann mir keiner mehr nehmen."

 

4 Kommentare