Dita von Teese Natürliche Schönheit ist langweilig

Dita von Teese kennt sich aus mit verführerischen Dessous. Berühmt wurde die Burlesque-Tänzerin schließlich mit einer lasziven Show, in der sie sich in einem überdimensionalen Martiniglas räkelt. Foto: AP

Burlesque-Tänzerin Dita Von Teese kann mit spöttischen Bemerkungen über ihr Styling leben

 

München Burlesque-Tänzerin Dita Von Teese kann mit spöttischen Bemerkungen über ihr Styling leben. Sie wisse, dass sich einige darüber lustig machten, es sei ihr aber egal, sagte die 38-Jährige der Modezeitschrift „Vogue“.

„Ich folge den Diktaten der Mode nicht. Ich ziehe meinen eigenen Stil vor. Natürliche Schönheit mag ich nicht, ich finde sie langweilig.“ Schon früher sei sie gehänselt worden: „Als ich mir die Haare dunkel färbte, nannten sie mich 'Morticia' und lachten mich aus, weil ich mir nicht auch die Haut bräunte.

Aber ich habe mich immer darüber hinweggesetzt.“ Sie habe sich die anderen Mädchen angesehen, „und mir war klar, dass ich nie zu ihrer Welt gehören würde. Ich betrachtete es als Kompliment, wenn sie mich ausgrenzten.“

 

0 Kommentare