Diskutieren Sie mit! Wer hat Schuld an der Misere des TSV 1860?

Gerhard Mayrhofer, Markus von Ahlen, die Spieler oder Gerhard Poschner. Wer trägt die Schuld für die verpatzte Hinrunde? (Die Löwen sammelten in 17 Spielen gerade mal 15 Punkte.) Foto: Augenklick

Der TSV 1860 hat mit 15 Punkten die schlechteste Hinrunde seit dem Abstieg 2004 hinter sich. Diskutieren Sie mit, wer dafür verantwortlich ist!

 

München - "Von der Waschfrau bis zum Präsidenten", hatte Torhüter Stefan Ortega erklärt, müssten nun alle Löwen an einem Strang ziehen. Doch wer sind die Verantwortlichen, die den Kahn in den Dreck gefahren haben? Kapitän Gerhard Mayrhofer? Der Erste Offizier Gerhard Poschner? Oder Steuermann Markus von Ahlen?

Präsident, Sportchef und Trainer stehen am Pranger. So auch die Mannschaft - schließlich sind es die Spieler, die Woche für Woche auf dem Platz stehen und mittlerweile zehn von 17 Spielen verloren haben. Alles nur die Schuld von Trainer und Kaderplaner? Oder auch eine Frage der Einstellung und Konzentration?

Diskutieren Sie mit und erklären Sie, wer Ihrer Meinung nach die Hauptschuld für die schwache Hinrunde des TSV 1860 trägt!

 

148 Kommentare