Diskurs, Performance und Party Diskurs und Disco: Die Stadt der Frauen

Zum Auftakt der Opernfestspiele im Nationaltheater wird auf der Theresienhöhe diskutiert. Die Performerin Sam mischt sich dabei ein. Foto: Hösl

Für einen Tag wird die Alte Kongresshalle bis spät in die Nacht zur „Stadt der Frauen“ – und zwar für alle Geschlechter.

 

München - Zum Auftakt der Opernfestspiele untersuchen WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen unter anderem das verführerische Potenzial der menschlichen Stimme oder den Sex-Appeal von Cheerleadern. Und „Salome“ wird zum Inhalt einer Drag-Performance. Ab 23 Uhr legen die DJanes Ayzit Bostan und Tanja Seiner auf.

Theresienhöhe 15, ab 13 Uhr, Karten: 20 Euro.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading