Diebestour Diebesgut im Wert von 6.000 Euro im Schließfach verstaut

Eine 24-jährige Diebin ist der Polizei am Montag ins Netz gegangen. Neben geklauten Handtaschen wurde Diebesgut im Wert von 6.000 Euro sichergestellt. Foto: dpa/Stephan Jansen

Eine 24-jährige Diebin ist der Polizei am Montag in einem Einkaufszentrum ins Netz gegangen. Neben geklauten Handtaschen wurde weiteres Diebesgut im Wert von 6.000 Euro sichergestellt.

 

München - Die junge Frau war am Montag in einem Einkaufszentrum im Münchner Westen aufgefallen, als sie aus einem Schuhgeschäft Handtaschen entwendet hatte. Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte die 24-jährige Täterin kurze Zeit später festgenommen werden.

Sie hatte zwei Handtaschen aus dem Geschäft dabei. Die weiteren Ermittlungen führten zu einem Schließfach im Einkaufszentrum, wo die 24-Jährige noch weiteres Diebesgut im Wert von ca. 6.000 Euro deponiert hatte. Zudem fanden die Beamten noch einen gestohlenen Führerschein und einen Personalausweis, die offenbar am vergangenen Mittwoch, 08.02.2012, im gleichen Einkaufszentrum gestohlen wurden.

Die 24-Jährige wurde festgenommen. In ihrer Wohnung konnte noch weiteres Diebesgut, wie Kleidung und Schmuck sichergestellt werden. Hierzu dauern die Ermittlungen noch an. Die Täterin wird heute dem Haftrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

 

0 Kommentare